Medien

Medien

In Schleswig-Holstein wird Medienbildung als Querschnittsaufgabe in allen Fächern und nicht als einzelnes Fach unterrichtet. „Alle Fächer tragen verbindlich zum Erwerb der Medienkompetenz bei“, siehe Ergänzung zu den Fachanforderungen. So ist es auch am Gymnasium Eckhorst.
Gleichwohl haben wir aufgrund unserer speziellen Schwerpunktsetzung die Möglichkeit, besonders interessierten Schüler*innen die Chance zur Vertiefung auch in speziellen Unterrichtsangboten bereit zu stellen:

Orientierungsstufe

In Klasse 5.2 / 6.1 hat die Schulkonferenz zur Etablierung methodischer Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Fachunterricht mit digitalen Medien die verbindliche Medienstunde beschlossen. Der Unterricht soll einheitliche Mindest- Kompetenzen am Ende der Orientierungsstufe gewährleisten und findet in enger Anbindung an den Fachunterricht statt. Das Kurzkonzept der Medienstunde in Klasse 5.2 / 6.1 finden Sie hier.

Mittelstufe

Im Bereich der Wahlpflichtkurse in der Mittelstufe bieten wir den 2-jährigen Kurs „Mensch und Medien“ an. Hierin wird nicht nur das eigene Mediennutzungsverhalten vorurteilsfrei als alltagskulturelle Tätigkeit reflektiert; den Schüler*innen wird u.a. durch die Übernahme der Produzentenrolle ein vertiefender Zugang zur Poetologie von Medienprodukten ermöglicht und damit die Möglichkeit gegeben, eine souveränen Haltung gegenüber medial geprägten Welt einzunehmen.

Zu den für die Homepage erstellten Beiträgen aus dem Medienunterricht.

Oberstufe

Wir bieten nach Möglichkeit ein gesellschaftswissenschaftliches Profil mit Medienakzent (das so genannte „Medienprofil“) an. In E1 werden im profilergänzenden Fach unterschiedliche Methoden medialer Erarbeitung vertiefend behandelt. In Q1.2 sowie in Q2.1 folgen zwei eigenständige Seminare zu ausgewählten Medienaspekten. Die Inhalte reichen dabei von der Produktion einer Live-TV-Sendung, über die Konzeption von Radiofeatures oder die vertiefte Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen von Medien, Wirtschaft und Politik bis hin zu einem Kurs im Bereich Projekt- und Veranstaltungsmanagment. Die Seminare bestehen stets aus einem Theorie- und einem vertieften Praxisteil.

mehr Möglichkeiten

Im Bereich des Programmierens / der Informatik stehen interessierten Schüler*innen ebenfalls spannenden und praxisorientierte Wahlpflichtkursangebote zur Wahl, die das unterrichtliche Angebot in der Oberstufe ergänzen bzw. darauf vertiefend vorbereiten.



In der Gestaltung der unterrichtlichen Angebote in der Mittel- und Oberstufe nutzen wir selbstverständlich die Möglichkeiten unseres Lern- und Medienzentrums, arbeiten allerdings darüber hinaus mit einem bewährten Netzwerk aus Projektpartnern zusammen, auf die wir insbesondere bei spezifischen Vertiefungen und und Exkursionen zurückgreifen können, z.B. NDR, Medienanstalt Hamburg-Schleswig-Holstein, Werbeagenturen, s:hz-Verlag, TIDEtv, Offener Kanal Schleswig-Holstein, Radio Hamburg, Institut für Neue Deutsche Literatur und Medien an der CAU Kiel, Seminar für Medienbildung EU Flensburg, Landtag S.-H.