Fremdsprachen



Am Gymnasium Eckhorst werden Fremdsprachen durchgängig von Klasse 5 bis Klasse 13 unterrichtet, und zwar in folgenden Klassenstufen:

ab Jahrgang 5: ENGLISCH (obligatorisch)

ab Jahrgang 7: FRANZÖSISCH, SPANISCH oder LATEIN (obligatorisch)

ab Jahrgang 9: LATEIN oder FRANZÖSISCH (fakultativ)

Die Schüler*innen des Gymnasiums Eckhorst werden in neun Jahren zum Abitur geführt (G9). Daher erfolgt die Belegung der zweiten und der dritten Fremdsprache ab Jahrgang 7 (2. Fremdsprache) bzw. ab Jahrgang 9 (3. Fremdsprache – sie wird als Wahlpflichtkurs angeboten).
Als Europaschule ist es uns ein Anliegen, in Klassenstufe 7 für alle Sprachen eine Klasse einzurichten. Deshalb geben die Schüler*innen am Ende der 6. Klasse auf ihrem Fremdsprachenwahlzettel einen Erst- und Zweitwunsch an. Sollte eine Sprache übermäßig angewählt werden (mehr Wünsche als Plätze in der Klasse), entscheidet das Los. Die Schüler*innen, die nicht ihren Erstwunsch bekommen, erhalten dann automatisch ihren Zweitwunsch.

Die einmal verpflichtend gewählten Sprachen werden mindestens bis zum Ende der Mittelstufe belegt.

Zu Beginn der Oberstufe kann ebenfalls eine neu aufzunehmende Fremdsprache gewählt werden, was die Möglichkeit der Schüler*innen, sich für das Sprachprofil zu entscheiden, erhöht.

Je nach Lehrkräfteversorgung können wir im AG-Bereich zusätzliche Fremdsprachen anbieten, z.B. Italienisch oder Chinesisch.

I. Wulfmeyer, Leiterin der Mittelstufe, Juli 2022