Kurzkonzept Medienstunde 5/6

Kurzkonzept Medienstunde 5/6

Die Schulkonferenz des Eckhorst Gymnasiums hat zum SJ 2018/19 die Einführung einer einstündigen Methodenschulung in 5.2 und 6.1 zur Sicherung verbindlicher Grundkenntnisse von Schreib- und Präsentationsprogrammen sowie der Ablage von Daten und der Internetrecherche, die sogenannte „Medienstunde“ in der Orientierungsstufe, beschlossen.

Begründung

In vielen Fächern wird die Arbeit mit digitalen Medien wie gefordert bereits als methodische Variante eingesetzt. Verbindlich gesicherte Grundfertigkeiten im Umgang mit digitalen Medien Kenntnisse erhöhen den Spaß und die Verbindlichkeit beim Einsatz digitaler Medien im Fachunterricht und führen zum Ziel der Schule, Medien nicht zum Selbstzweck einzusetzen, sondern organisch in den Fachunterricht zu integrieren, wenn es sich als methodische Variante inhaltlich anbietet.
Daher liegt der Schwerpunkt der Vermittlung auf den über die schuleigenen Geräte zu nutzenden Softwareprogrammen / Anwendungen.

Das Erlangen von Grundkenntnissen ist damit zudem unabhängig von der Medienpräferenz des jeweiligen Klassenkollegiums.

Ziele

  • Nach 5.2. und 6.1. verfügen die SuS über verbindliche methodische Grundkenntnisse
  • Auf diese kann und wird das Kollegium dann im Fachunterricht zurückgreifen
  • Für die Elternschaft wird eine verbindliche Vermittlung über Ausweisung im Stundenplan sichtbar

Geplante Inhalte

a. Schreibprogramm (Writer, Pages, Word)

  • Schrifttypen/Schriftgröße/Schriftfarbe
  • Zeilenabstände
  • Bündig, rechts oder links ausgerichtet
  • Durchgestrichen, unterstrichen
  • Einfügen von Bildern
  • Einfügen von Textfeldern
  • Erstellen einer photo story (mit Englisch)

b. Präsentationsprogramm (Impress, Keynote, Powerpoint)

  • Einweisung in wichtigste Funktionen
  • Entwurfsvorlagen
  • Erstellung einer eigenen „Vorlage“
  • Einfügen von Bildern und Texten
  • Gemeinsame Erstellung einer Präsentation
  • Eine eigene Präsentation erstellen (mit Deutsch oder Bio)

c. Internetrecherche

  • Aufbau einer Internetadresse
  • Funktion von Suchmaschinen
  • Suchmaschinen bedienen (sinnvolles und effektives Suchen, Schlüsselwörter finden etc.)
  • Heranführung an Quellenarbeit (Was sind seriöse Quellen, Einordnung)
  • Informationen sinnvoll gliedern und filtern
  • Sicher bleiben (wie gehe ich mit Popups, Werbung, Cookies, etc. um)
  • Datenablage

d. Arbeiten mit den iPads

  • Kenntnis über Umgangsregeln (keine Privatdateien/Nutzen, Lehrer haben Kontrolle)
  • Erstellen eines eigenen Zugangscodes
  • Öffnen/schließen von Apps (Multitasking, dabei auf Datenverlust vermeiden)
  • Teilen und Speichern von Dateien (AirDrop, warten bis etwas fertig geladen ist)
  • Browsen auf dem iPad (übertagen der Kenntnisse aus Internetrecherche)
  • Von Word-Excel-PPT auf die Apple Varianten überleiten
  • Sicher abmelden (ohne Datenverlust)

e. Lernplattform

  • Aufbau und Sinn der Lernplattform
  • Grundlegende Funktionen

f. Grundlagen des Programmierens

  • Funktionsweise der blockbasierten Programmierumgebung Scratch
  • Programmieren einfacher Befehle und Grundlagen imperativer Programmierung
  • Umsetzen eines eigenen kleinen Projekts (z.B. interaktive Animation, automatisch ablaufende Geschichte, einfaches Spiel, …)

Eine Evaluation erfolgt nach den vollständigen Durchläufen durch die AG „Fachunterricht mit digitalen Medien“.

Bargteheide, Dezember 2021

M. Schwarz, StD
Koordinator f. schulfachliche Aufgaben