REB-Trip nach Lütjensee

REB-Trip nach Lütjensee vom 6. – 8. 6. 2022

Am 6. Juni war für die REB Redaktionen statt Faulenzen am Feiertag Kofferpacken angesagt. Nach etlichen Jahren voller Ideen war es endlich so weit: der erste REB-Trip stand vor der Tür.
Treffpunkt war das Jugendgästehaus Lütjensee am Lütjensee, das wir für die drei Tage unseres Aufenthalts ganz für uns hatten. 
Nachdem die Zimmer bezogen waren, stand auch schon die erste Redaktionssitzung an. Es wurden Teams in den jeweiligen Redaktionen gebildet und erste Ideen und Umsetzungen besprochen. 
Abgerundet wurde der Tag durch ein gemeinsames Pizzaessen mit anschließender Freizeit, in der von Film bis Billard alles dabei war.

Der zweite Tag des REB-Trips begann mit einem gemeinsamen Frühstück und war beherrscht von geschäftig umherwandernden Redaktionsmitgliedern und frei gestalteten Produktionen.

Die Freizeit und die Arbeit an den Projekten konnten sich die einzelnen Teams von REB TV unter der Bedingung, dass die Beiträge alle am Abend fertig waren, selbstständig einteilen. 

REB nutzte die Arbeitszeit in Form von Workshops, die auch von jedem Redaktionsmitglied eigenständig genutzt und bearbeitet werden konnten. 
Falls Fragen oder Probleme bei der Umsetzung aufkamen, war dies kein Problem, sondern vielmehr eine hervorragende Chance, denn auch viele Ehemalige waren auf dem Trip mit von der Partie und konnten wertvolle Tipps und Tricks an die derzeitigen Redaktionsmitglieder weitergeben. 
Somit war der Arbeitstag kein Mittel zum Zweck für die Durchführung des Trips, sondern für jeden Beteiligten auf unterschiedliche Weisen eine Bereicherung mit neuen Erfahrungen. 
Der letzte Abend wurde mit einem gemeinsamen Grillen unter freiem Himmel begonnen und endete mit einer entspannten Runde ums Lagerfeuer oder im Spielekeller des Jugendgästehauses. 

Nach einem teils schweren Aufstehen aufgrund der einen oder anderen gefeierten Stunde mehr am vorherigen Abend begann der letzte Tag des REB-Trips.

Sobald alle vom Frühstück gestärkt waren, wurden die Zimmer geputzt, die Koffer gepackt und alles wieder in Ordnung gebracht. 
Anschließend trafen sie alle REB- und REB-TV-ler draußen vor dem Jugendgästehaus und starteten eine gemeinsame Wanderung mit Musik um den Lütjensee herum und durch den angrenzenden Wald hindurch. 
Als alle genug Luft getankt, die Füße beansprucht und wieder sicher angekommen waren, kam es nach einer weiteren kurzen Freizeit zu einem der Highlights unserer Fahrt: die Preisverleihung. In einem der Konferenzräume wurden die in den vergangenen Tagen erstellten Berichte, Reportagen und Beiträge sowohl der eigenen als auch der jeweils anderen Redaktion vorgestellt. Die anschließende Abstimmung erfolgte digital. Jede und jeder aus dem Team von REB und REB TV konnte auf dem Handy abstimmen und so zur Preisverleihung beitragen. 
Nachdem alle Stimmen ausgezählt und präsentiert waren, wurden die jeweils ersten Plätze mit den ersten REBis ausgezeichnet. Ein REBi für den besten Ton (REB) und ein REBi für den besten Film (REB TV).

Wir freuen uns schon auf den nächsten REB-Trip und arbeiten fleißig weiter in unseren Redaktionen. Komm gerne auch mal vorbei 🙂

Liebe Grüße 
REB und REB TV 

Bericht von Helena Wolgast (Q1b)