Interview mit Jonas Beckmann (Q2c)

Interview mit Jonas Beckmann (Q2c)

Einblicke in die SV-Arbeit

Jetzt ist es offiziell: Das Gymnasium Eckhorst hat für dieses Jahr als SV das Team von Jonas und Ben gewählt! Sie werden für Themen wie Sportwettbewerbe, Schulkleidung, das Jahrbuch unserer Schule und viele andere Dinge zuständig sein. Da dies ein sehr wichtiger und interessanter Job ist, habe ich mit Jonas Beckmann aus der Q2c, dem Leiter der SV, ein Interview geführt, damit ihr auch etwas über sie und ihre Arbeit erfahrt:

Wie bist du auf die Idee gekommen, dich mit Ben als SV zu bewerben?
Mir persönlich kam die Idee letztes Weihnachten, als ich mit Frau Wulfmeyer und anderen den Adventsbasar und das Ehemaligentreffen organisiert habe. Allgemein habe ich 2019 viel mit Eva, der damaligen Schülersprecherin zusammengearbeitet, was mich auch inspiriert hat. Mich mit Ben zusammenzuschließen, kam dann im Endeffekt dadurch, dass er auch Lust hatte, eine SV zu gründen, weil er sich schon mal beworben hatte, leider nicht erfolgreich. Dann kam er einfach auf mich zu und wir haben gesagt: „Komm, schließen wir uns zusammen und bewerben uns.“
Wie viele Mitglieder*innen habt ihr zurzeit?
Zurzeit haben wir 13 Mitglieder*innen, welche aus Q2 und Q1 kommen.
Wie hast du Ben eigentlich kennengelernt?
Den ersten Kontakt hatten wir auf der Klassensprecherkonferenz im letzten Schuljahr, an der wir gemeinsam teilgenommen haben. Er hat auch bei einigen Veranstaltungen mit mir gemeinsam geholfen.
Was möchtest du eigentlich später mal werden oder was ist dein Berufswunsch?
Da bin ich noch unentschlossen, das überlege ich mir dann nach dem Abi, in der Zeit bis die Studiengänge anfangen.
Macht dich dein neuer Status auch etwas nervös?
Ein wenig, aber es hält sich in Grenzen, denn ich habe ein gutes Team, mit dem ich mich sehr gut verstehe.
Und worauf freust du dich an deinem neuen Job am meisten?
Am meisten freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit der Schulleitungsebene und auf die ganze Organisation, die wir als SV machen werden. Wir werden die Events organisieren, die Jahrbücher, die Schulkleidung und die ganzen anderen Projekte, die wir schon in Arbeit haben und von denen ihr bald mehr erfahren werdet. Darauf freue ich mich am meisten.


Jonas macht es also spannend. Wenn jemand von euch ein Anliegen hat, klopft einfach an die Tür neben dem Lehrer*innenzimmer. Die SV ist für euch da!

Linus Leschhorn, 7a

Ben Fricke und Jonas Beckmann