Endlich wieder Musik!

Endlich wieder Musik!

Am Donnerstag, den 11. November 2021 gab es ab 19:30 Uhr ein Konzert in der Kuhle. Gespielt haben unter anderem die Orchester-AG, mehrere Musikklassen und auch ein paar Solisten. Es war coronabedingt außerdem die erste Veranstaltung dieser Art seit zwei Jahren.
Begonnen hat, nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Risse, die Orchester-AG mit dem Stück „Hogwarts‘ Hymn“ aus „Harry Potter und der Feuerkelch“. Nach der zauberhaften Stimmung begann die Party mit dem Stück „Let´s get started“, das die Musikklasse 5c in Begleitung von Frau Albers präsentierte. Nicht nur die Klasse als Ganzes, sondern auch einzelne Musiker*innen der 5c begeisterten das Publikum am Klavier und am Violoncello.
Es folgte die Musikklasse 6c, sie spielte „Musik für die 5ten“. Anschließend gab es auch noch eine Solistin aus der 6c. Antonia überzeugte mit ihrer Performance „These Boots are made for walkin“ auf ihrer Gitarre.
Mit einem romantischen Terzett aus der 9c ging es weiter. Hanna (Querflöte), Mia (Kontrabass) und Rieke (Klavier) spielten „My heart will go on“ aus dem Klassiker „Titanic“ und brachten die Herzen der Zuschauer*innen zum Schmelzen. Danach kam die dritte und letzte Musikklasse des Abends, die 8c. Sie spielten das Stück „500 Miles“.
Den krönenden Abschluss fand der Abend mit Victoria und Lena aus der Q2c, die das Stück „The Lion sleeps tonight“ auf der Gitarre und der Altflöte gespielt haben, und dem erneuten Auftritt der Orchester-AG, die den Abend mit „Big Blast“ beendeten.

Insgesamt war es dank der guten Organisation und der kompetenten Unterstützung der Bühnentechnik-AG ein sehr gelungener Abend, nach dem sich viele schon lange gesehnt hatten.

Homepage-Redaktion