[ Stormarn-live vom 11.7.2018 ]

Bargteheide – 15 Jahre gehörte sie zum Gymnasium Eckhorst wie das Maskottchen Ecki, jetzt geht sie am Ende des Monats Juli in den Vorruhestand – die beliebte Schulsekretärin Birgit Fink verlässt die Bargteheider Schule.

Am letzten Schultag verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler von ihrer Schulsekretärin mit „Standing Ovations” in der „Kuhle” der Schule und brachten damit zum Ausdruck, dass Birgit Fink über viele Jahre weit mehr als nur die Schulsekretärin für sie war: sie war für Viele auch verschwiegene Zuhörerin, Vertraute, Ansprechpartnerin bei Sorgen und Nöten, einfühlsame Krankenpflegerin und eifrige Helferin bei der Suche nach verschollenen Büchern, Turnbeuteln oder Handys.Weil sie aber nicht nur für die Schülerinnen und Schüler des Eckhorst „einmalig” war, sondern auch für die Lehrerinnen und Lehrer und die Schulleitung, hatte das Schulleitungsteam um Schulleiter Herbert Diebold nach der Verabschiedung noch eine Überraschung parat.

Frau Fink mit Schulleitung und Maskottchen Ecki
Frau Fink mit Schulleitung und Maskottchen Ecki Frau Fink mit Schulleitung und Maskottchen Ecki

Lara Kretschmar, frischgebackene Abiturientin, fuhr Birgit Fink mit einer Kutsche aus dem Eckhorst symbolisch in der Ruhestand – vorbei an einem Spalier aller Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Schule, die die inoffizielle Eckhorst-Hymne, „Wir sind jeder ein Stern”, für „ihre” Frau Fink sangen und ihr damit alles Gute für die Zukunft wünschten.Verabschiedung Birgit Fink