Info-Abend und Tag der offenen Tür am Eckhorst Gymnasium

[ Bargteheider Markt vom 3.2.2018 ]

Bargteheide (bm/nil). Das Gymnasium Eckhorst stellt in der kommenden Woche mit zwei Informationsveranstaltungen Leitbild, Angebote und Besonderheiten der Schule vor. Am 8. Februar spricht Orientierungsstufenleiter Hermann Meyer bei einem um 19.30 Uhr beginnenden Informationsabend über Anforderungen und Belastungen während der ersten Jahre am Gymnasium. Nach dem Vortrag stehen  Schulleiter, Stufenleiter und Lehrkräfte in persönlichen Gesprächen für Fragen zur Verfügung und stellen das innovative Methoden- und Mediencurriculum, das Förder- und Forderkonzept, den Musikzweig mit seinen unterschiedlichen Möglichkeiten und alles andere, was interessiert, vor.

Schulprogramm, Schulprofil, Förderprogramm und Schulaustausch sind aber nur die eine Seite, die Atmosphäre und das Schulleben die andere Seite einer weiterführenden Schule. Deshalb gibt es das Eckhorst Gymnasium am 10. Februar von 10 bis 14 Uhr beim Tag der offenen Tür das „live" zu erleben. Die Schule präsentiert an diesem Tag ihre Räumlichkeiten von den Klassenräumen über die PC-Räume und die naturwissenschaftlichen Bereiche bis hin zum Lern- und Medienzentrum. Auch die neue Mensa und die vor rund drei Jahren eingeweihten Musikräume werden vorgestellt. Ausstellungen, Aufführungen und praktische Experimente geben darüber hinaus direkten Einblick in die Atmosphäre und die pädagogische Arbeit der Schule Lehrer, Eltern und Schüler des Eckhorst stehen für Gespräche und Fragen bereit und führen interessierte Eltern und Viertklässler durch die Schule.schulmaskotechen

 

Lehrer stellen ihre Schule vor

[Lübecker Nachrichten vom 2.2.2018]

Das Eckhorst Gymnasium in Bargteheide veranstaltet am Donnerstag, 8. Februar, um 19.30 Uhr einen Info-Abend für Eltern, deren Kinder nach den Sommerferien auf weiterführende Schulen wechseln. Orientierungsstufenleiter Hermann Meyer wird über Anforderungen und Belastungen während der ersten Jahre am Gymnasium berichten. Danach stellen Schulleiter, Stufenleiter und Lehrkräfte das innovative Methoden- und Mediencurriculum, das Förder- und Forderkonzept und den Musikzweig vor.