[ Lübecker Nachrichten vom 8.12.2015 ]  

Nachdem 14 Schüler im September nach Andalusien gereist waren, kamen vor kurzem junge Spanier zu einem Gegenbesuch nach Bargteheide, um die Kontakte zum Eckhorst Gymnasium weiter zu vertiefen.

Beeindruckt zeigten sich die Gäste aus Peal de Becerro von der Ausstattung des 'Medien-Gymnasiums' Eckhorst, aber ebenso wichtig war es, Hamburg und Lübeck kennenzulernen. Spanisch-Lehrerin Kati Delgado betonte: „Der Blick von der Lombardsbrücke auf die Silhouette der Innenstadt, Alsterarkaden und Rathaus sowie Michaeliskirche in Hamburg verfehlten ihre Wirkung nicht.' Besonders begeistert waren die spanischen Schüler auch von der Lübecker Altstadt, die in weihnachtlichen Lichtern erstrahlte. Auch der Weihnachtsmarkt wurde besucht.

Bei einem Empfang von Bürgermeister Dr. Henning Görtz im Rathaus erhielten die Gastschüler Informationen über den Wohnstandort und über die Bedeutung des Wirtschaftsstandorts Bargteheide.

Abschließend gab es ein positives Fazit und einen Seitenhieb auf die deutsche Küche, die für spanische Gaumen doch sehr gewöhnungsbedürftig sei, weil das Olivenöl fehle.