Ackerschachtelhalm - Griem-Krey und Strangmeyer
Ackerschachtelhalm - Griem-Krey und Strangmeyer Ackerschachtelhalm - Griem-Krey und Strangmeyer
[Bargteheide aktuell vom 6.2.2015]

Unterrichtsergebnis Bio-Buch:
Profilkurs am Eckhorst erstellt professionellen Bildband zur heimischen Pflanzenwelt

Lernen zum Anfassen: Durch eine spontane Idee machte sich ein Biologie-Profilkurs am Gymnasium Eckhorst daran, ein Fotobuch mit heimischen Pflanzen zu erstellen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Da hatte Biologielehrer und Orientierungsstufenleiter Hermann Meyer seiner Klasse, der Q1c, eigentlich eine einfache Frage gestellt: Welches Verhältnis hat der Mensch heute zur Natur und Umwelt? In Diskussionen untereinander, mit Freunden und im Familienkreis fanden die 24 Schülerinnen und Schüler schnell heraus, dass die Natur für die meisten Menschen und für sie selbst einen sehr hohen Stellenwert hat!

Aronstab - Griem-Krey und Strangmeyer
Aronstab - Griem-Krey und Strangmeyer Aronstab - Griem-Krey und Strangmeyer

Dass diese Einstellung aber sehr vordergründig ist, machte der Biolehrer seinen Schülern sehr schnell klar: Er ging nämlich mit ihnen “vor die Tür” und fragte: Wie heißt denn die Blütenpflanze da? Und keiner wusste es!


Den Schülerinnen und Schülern wurde klar, dass es heute eine merkwürdige Diskrepanz zwischen der vordergründigen Einstellung zur Natur und dem Wissen darüber gibt. Aber verklärte Schwärmerei und Halbwissen reichen nicht aus, die Natur hier vor unserer Haustür zu schützen. Wer ernsthaft versuchen will, uns und unsere Umwelt zu retten, der muss eine Veränderung im Denken, Wissen und vor allem dem Schätzen unserer Natur herbeiführen. Dazu gehört als Grundlage, dass Pflanzen und Tiere auch wieder “Namen bekommen” und nicht nur “die kleine rotblühende Blume” oder “der schwarz-weiße Vogel mit dem langen Schnabel” sind!

Kriechender Günsel - Griem-Krey und Strangmeyer
Kriechender Günsel - Griem-Krey und Strangmeyer Kriechender Günsel - Griem-Krey und Strangmeyer

Die Schülerinnen und Schüler der Q1c haben deshalb – um dieses Basiswissen zu erarbeiten – das Frühjahr und den Sommer des letzten Jahres draußen verbracht, Pflanzen entdeckt, sie bestimmt und fotografiert. Dabei sind Fotos entstanden, die eindrucksvoll die ganze Schönheit und Ästhetik der heimischen Pflanzenwelt zeigen. Fast als logische Folge entstand der Wunsch, die schönsten Schülerfotos in einem Buch zusammenzufassen und zu drucken. Dieses Büchlein “Häufige Blütenpflanzen in Stormarn” ist jetzt fertig und die Q1c und ihr Lehrer sind stolz darauf. Wer Interesse daran hat, kann sich bei der Q1c im Eckhorst Gymnasium meldenAronstab-Griem-Krey-und-Strangmeyer

Schüler schreiben ein Biobuch

[Lübecker Nachrichten vom 8.2.2015]
Jella und Lynne Valett und Aurelia Nowak bereiten die Schau vor. Foto H. Meyer, hfr
Jella und Lynne Valett und Aurelia Nowak bereiten die Schau vor.             Foto H. Meyer, hfr Jella und Lynne Valett und Aurelia Nowak bereiten die Schau vor.             Foto H. Meyer, hfr