Beim Verladen der Päckchen
Beim Verladen der Päckchen Beim Verladen der Päckchen

Der Weihnachtspäckchenkonvoi in Länder Osteuropas wird schon seit 2001 von Round Table durchgeführt und bringt jedes Jahr um die 60.000 Weihnachtspäckchen in die Ukraine, nach Rumänien und Moldawien, wo die Päckchen bis ins tiefste Hinterland gefahren werden, um dort in Schulen, Kindergärten, Waisenhäusern und Krankenhäusern an bedürftige Kinder verteilt zu werden.

Meist sind diese Päckchen aus Deutschland das einzige Weihnachtsgeschenk der Kinder.

Die Orientierungsstufenklassen des Eckhorst Gymnasiums nehmen – wie die Carl-Orff-Schule auch – schon seit mehreren Jahren an der Aktion teil. „Der Wunsch meiner Schülerinnen und Schüler zu helfen, ist immens groß!“ erklärt Orientierungsstufenleiter Hermann Meyer und ist sehr stolz, dass wieder ca. 80 Päckchen zusammengekommen sind. „Die schönste Idee dieses Jahr hatte die 6a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wall“, fährt der Orientierungsstufenleiter fort, „Die Schülerinnen und Schüler haben alle etwas für die Päckchen mitgebracht und die Päckchen wurden dann gemeinsam liebevoll in der Schule gepackt! Das hilft nicht nur den Kindern in Osteuropa, diese Aktion hat auch der Klassengemeinschaft gut getan. Gemeinsam helfen schweißt zusammen!“

Kein Wunder also, wenn für die Schülerinnen und Schüler des Eckhorst Gymnasiums schon heute feststeht: „Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!“