STORMARN: Schule bietet Übungsleiterlizenzen

Schulen stehen im Konkurrenzkampf und überzeugen durch praxisnahe Angebote, die sie deutlich voneinander abgrenzen. Im Gymnasium
Eckhorst in Bargteheide können Schüler Übungsleiterlizenzen erwerben.

In Bargteheide ist ein bislang einzigartiges Projekt in Schleswig-Holstein angelaufen.

[ Lübecker Nachrichten vom 18.5.2014 ]

Bargteheide – Im Rahmen einer Kooperation mit dem Landessportverband, dem Kreissportverband Stormarn und der Sportjugend Schleswig-Holstein haben die Schüler des Oberstufen-Einführungsjahrganges am Gymnasium Eckhorst in Bargteheide die Möglichkeit, sich im Lauf des Schuljahres im Sportprofil zu Übungsleitern ausbilden zu lassen und damit die C-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zu erwerben. „Damit sind sie sowohl in ihren Sportvereinen als auch im außerunterrichtlichen Angebot am Gymnasium Eckhorst als verantwortliche und ausgebildete Anbieter von Sportaktionen einsetzbar und habenan der Schule eine  Qualifikation erworben, die deutlich über den Schulalltag hinaus praxisrelevanten Nutzen birgt“, freut sich Michael Schwarz, der schulfachliche Koordinator am Eckhorst und Ideengeber der Aktion.


Über ihren sporttheoretischen Unterricht hinaus belegen die Schüler ein Wochenendseminar und weitere Praxis-Projekttage, die vom Profillehrer Jan Olaf Wolfkühler und Lehrkräften des Landessportverbandes gestaltet werden.

Diese Ausbildung ist bisher einzigartig in Schleswig-Holstein. Durch die Projekttage und das Seminarwochenende ist es möglich, die Lizenz nicht erst zum Abitur auszuhändigen, sondern bereits zum Ende des Einführungsjahrganges.