Kreisentscheid im Vorlesewettbewerb für 6. Klassen in der Stadtbücherei

[ Bargteheider Markt vom 15.2.2014 ]

Stormarn/Ahrensburg. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels ging dieses Woche in die nächste Runde. Für Stormarn kam es zum kreisweiten Entscheid in dem Räumen der Stadtbücherei Ahrensburg. Die Sieger kommen aus Bargteheide.
Kai aus Ammersbek las aus "Lost Land". Foto: D.Vollmer
Zweiundzwanzig lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler aus den sechsten Klassen hatten sich für den Kreisentscheid Stormarn qualifiziert. 18 traten im eigentlichen Vorlesewettbewerb an und vier in einer Runde fir Förderschuien. Für die 18 Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs galt es, zunächst einen selbst gewählten und später einen nicht vorbereiteten Text vorzulesen. Die Fachjury aus Buch- und Leseexperten beurteilte dabei die Lesetechnik, die Interpretation und — im Fall des mitgebrachten Textes — auch die Auswahl des Lesestoffes. Für die Förderschüler entfiel der fremde Text.
 
Uber den gesamten Nachmittag lauschten die Zuhörer — das waren neben den Schülern auch Lehrer, Eltern und Freunde — spannenden, humorvollen und interessanten Texten. Die Stimmung der Kinder reichte von ,,cool" his ,,aufgeregt". Ganz locker gab sich beispielsweise Kai (12) aus Ammersbek. Der Gymnasiast von der Eckhorst-Schule Bargteheide trat mit einer Textpassage aus "Lost Land - Die erste Nacht" des Autors Jonathan Maberry an. Ganz anders dagegen Antonietta (ebenfalls 12) von der Reinbeker Sachsenwaldschule. "Ich bin nervös", gestand sie dem Reporter mit einem Lächeln, bevor sie aus „Whisper" von Isabel Abedi las. Kreissieger 2013/2014 wurden beide dann aber nicht. Das sind Phillip Sandmann vom Kopernikus Gymnasium Bargteheide (vorgelesen aus "Erebos" von Ursula Poznanski sowie "Norden ist, wo oben ist" von Rüdiger Bertram) sowie bei den Förderschülern Nina Berger von der Anne-Frank-Schule Bargteheide. Sie las aus dem Klassiker: "Der Wolf und die sieben Geißlein" der Gebrüder Grimm.
Wie geht es nun welter? Im Marz findet als nächste Runde der Bezirksentscheid statt. Auch hierfiir ist Ahrensburg wieder der Gastgeber. Danach folgt noch ein Landesentscheid, bevor im Juli 2014 das große Vorlesewettbewerb-Bundesfinale in Berlin ausgetragen wird.