[ Stormarner Tageblatt vom 13.11.2012 ]

Heiner Zarncke in der Einzelwertung ganz vorn / Preisträger des „Stadtradelns“ werden morgen Abend ausgezeichnet

Bargteheide - Nach der Pflicht folgt die Kür: Morgen Abend werden die Preisträger vom „Stadtradeln“ ab 18.30 Uhr im Ratssaal (über der Coffee-Lounge) ausgezeichnet. Wie berichtet nahm Bargteheide zum ersten Mal an der bundesweiten Klimaschutz-Mission teil und fuhr auf vordere Plätze: Die Stadt belegt mit 4,927 km pro Einwohner von 167 teilnehmenden Kommunen den 12. Platz. Mit insgesamt 77197 zurückgelegten Kilometern nimmt Bargteheide den 39. Platz ein und mit 6,7 gefahrenen Parlamentarier-Kilometern den 66. Rang von 167 Kommunen.

Bei den Teams war das Eckhorst Gymnasium nicht zu toppen und landete mit 26 568 km auf Platz 1. Zuzüglich des Eckhorst-Elternteams wurden insgesamt sogar 30 690 km abgespult. Die weiteren Platzierungen:

2.) Bargteheider Triathleten (13 768 km), 3.) Team Kiga Lindenstraße (4490), 4.) Elternteam Eckhorst (4122 Kilometer). „Eigentlich gehörte das Eckhorst Team zum Gymnasium Eckhorst. Durch eine fehlerhafte Anmeldung wurde es allerdings extra geführt“, erklärte Klimaschutzbeauftragte und Koordinatorin Ulrike Lenz.

Das Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer sind mit 370 km „Windreiter“. 2.) Radsport Runge (347 km), 3.) „Wir auch!“ (273), 4.) Klima-Ini (215), 5.) Anne-Frank-Kollegium (207), 6.) Export/Getriebebau Nord (204 Kilometer).

Bei der Einzelwertung kam Heiner Zarncke vom Team „Vitamin C“ der Landeskirchlichen Gemeinschaft auf 1307 Kilometer und damit auf den 1. Rang. 2.) Oliver Greinus vom Team Windreiter (1034), 3.) Volker Lehnhoff vom Team Klima Ini (846 km). Die Preisträger des 1. Stadtradelns in Bargteheide erhalten wertvolle Sachpreise und Gutscheine.

Der beste Einzelfahrer Heiner Zarncke ist kein Ungeübter: „Ich habe schon immer Sport und Radfahren gemocht. Seit ein paar Jahren benutze ich ein Trekkingrad und ein Citybike. Ich fahre gern Rad, bin gern draußen an der frischen Luft. Alles im Umkreis von 60 Kilometern ist für mich mit dem Rad gut zu erreichen.“ Seit einigen Jahren fährt Zarncke regelmäßig mit dem Rad zur Arbeit nach Norderstedt. „An den Wochenenden habe ich öfter längere Radtouren von bis zu 120 Kilometern unternommen. Es gibt im Umkreis von Bargteheide viele schöne Radstrecken, teils folge ich den in Stormarn ausgeschilderten Routen.“
V. Stolten


Nach der Verleihung wird Jürgen Weingärtner als Vorsitzender des Projektausschusses Energie das Klimaschutzkonzept der Stadt Bargteheide vorstellen.