Das engagierte REB-Team zusammen mit dem Initiator der Idee, dem Lehrer Michael Schwarz.
Das engagierte REB-Team zusammen mit dem Initiator der Idee, dem Lehrer Michael Schwarz. Das engagierte REB-Team zusammen mit dem Initiator der Idee, dem Lehrer Michael Schwarz.
   Foto: S. Röhrl

[ Bargteheider Markt vom 26.2.2011 ]

Bargteheide (syr). Wenn die Schüler des Eckhorst Gymna­siums in Bargteheide etwas auf die Ohren bekommen, handelt es sich nicht um eine aggressi­ve Auseinandersetzung, son­dern ganz im Gegenteil: REB, Radio Eckhorst Bargteheide, ist auf Sendung, ein Medien­projekt, das sowohl die Macher als auch die Zuhörer begeis­tert. Einmal wöchentlich wen­det sich das Redaktionsteam während der mittäglichen Langpause im zentralen Pau­senraum, der „Kuhle", an die Zuhörer im Wechsel mit einem Musikprogramm und Wort­beiträgen zu Themen, die die Schule betreffen. REB profitiert von dem Glücksfall, dass der Lehrer Michael Schwarz in seinem „Vorleben" als ausgebildeter Hörfunkjournalist gearbeitet hat und seine Begeisterung für dieses Medium in die Schule durch das Angebot einer für ihn und die Schüler freiwilli­gen Arbeitsgemeinschaft ein­brachte. Nachdem im Früh­sommer 2010 REB die erste Sendung ausstrahlte, gewinnt das Projekt eine Eigendyna­mik, aus der Michael Schwarz sich ganz bewusst zurück­zieht. Die etwa zehn Schüler selbst übernehmen als Team

die Aufgaben der redaktionel­len Arbeit und der Produktion, wobei sie Wert darauf legen, dass jeder in allen Bereichen mitarbeitet. Und da das Erstel­len einer Sendung weit über den Zeitrahmen der Arbeits­gemeinschaft hinausgeht, in­vestieren sie gerne zusätzliche Stunden, in denen Interviews gemacht, geschnitten und auf­bereitet werden. „Ich höre seitdem Radio unter ganz an­deren Voraussetzungen", ver­sichert Alexandra, die - ge­meinsam mit den REB-Mo­deratoren - durch dieses Projekt ein Gefühl für den Aufwand gewinnt, der hin­ter einer Sen­dungsteht. Durch die finan­zielle Unterstüt­zung des Schul­vereins konnte die technische Ausstattung an­geschafft wer­den, die Schule stellte einen Raum zur Verfü­gung, der als glä­sernes Studio di­rekt von der Pausenhalle ein­sehbar ist. Auf einer im Internet eingerichteten Seite können die Schüler Musiktitel wün­schen. Die Zahl der angemel­deten Freunde von REB bei Facebook hat schon die 300-ter Marke überschritten, ein Beweis dafür, dass der schuleigene Sender schon jetzt eine hohe Akzeptanz erreicht hat. In den Themen halten sich die Redakteure bewusst von der Kritik einzelner Lehrer zu­rück. „In unserer Schule gibt es so viele Events, über die wir berichten können und wol­len", erläutert Joshua, einer der REB - Redakteure.

Jugendprojektpreis 2011
Jugendprojektpreis 2011 Jugendprojektpreis 2011

Zum dritten Mal möchten die Bürgerstiftung Region Ahrensburg und die Raiffeisenbank Südstormarn eG den JugendProjektPreis vergeben. Für den Preis 2011 wurden Projekte aus der Region vor­geschlagen, die wesentlich von Kindern und Jugendlichen selbst gestaltet werden.

Die Bewerbungsfrist ist abge­laufen, die Projekte, die in die nähere Auswahl kommen, stehen fest. Der MARKT wird bis zur Preisverleihung in einer kleinen Serie diese Pro­jekte vorstellen. Im ersten Teil erfahren Sie mehr über ein Projekt aus Bargteheide und eines aus Ahrensburg.