[ Stormarner Tageblatt vom 14.12.2011]

Eckhorst-Musical-AG stellt fünfte Produktion vor / Aufführung um Gefühle und Trennung

bargteheide - Die Musical-AG schenkt Bargteheide am Montag, 19., und Dienstag, 20. Dezember, eine weitere interessante Aufführung. In einem Musical, das von einem Trennungsdrama aus der Sicht einer Tochter erzählt, werden Gefühlsdimensionen durchlebt, die einem Menschen begegnen, der plötzlich von einer schicksalshaften Trennung geschlagen wird.

In einfühlsamen Liedern, dargeboten durch eine eigene Band, wird ein reicher Reigen durch die Welt der Gefühle dargeboten und das Thema Trennung auf nachvollziehbare Art hinterleuchtet. Am Ende gelingt es der Hauptdarstellerin, einen kraftvollen eigenen Weg zu entwickeln, der zugleich Richtung sein kann in so schwerer Lebenslage.

Die revueartige Präsentation des Musicals ist gewachsen aus den Erfahrungen der letzten Jahre der langen Zusammenarbeit und dem Versuch, in knappen Bildern ein Extrakt von Wirklichkeit zu liefern. Insofern versucht das Ensemble durchaus über ein schulisches Maß hinaus anspruchsvoll zu sein.

st

AG führt Musical „Schwere Zeit“ im Gymnasium auf

[ Ahrensburger Zeitung vom 19.12.2011 ]

BARGTEHEIDE - :: Eine „Schwere Zeit“ bricht heute und morgen im Bargteheider Gymnasium Eckhorst an. Die Musical-AG führt das Stück jeweils ab 19.30 Uhr in der Schule (Eckhorst 80) auf. Unterlegt mit einfühlsamen Liedern einer Schülerband zeigt das Musical, wie ein Mädchen die Trennung seiner Eltern erlebt und verarbeitet. Der Jugendlichen gelingt es am Ende, ihren eigenen Weg zu finden. Bis dahin durchlebt sie jedoch wahre Gefühlsstürme. Die AG präsentiert das Stück als Revue. Daher fehlt dem Musical ein durchgehender Handlungsstrang. Vielmehr wird in knappen Bildern versucht, Facetten der Wirklichkeit zu skizzieren. Erwachsene zahlen fünf Euro Eintritt. Schüler und Studenten können die „Schwere Zeit“ für drei Euro erleben. (tjo)