Elsa aus der 7. Klasse trat dieses Jahr als Lucia auf, begleitet von Instrumentalisten des Eckhorst-Gymnasiums. Foto: BA

[ Lübecker Nachrichten vom 18.12.2008 ]

Bargteheide - St. Lucia war eine italienische Heilige des dritten Jahrhunderts, die der Legende nach einen Lichterkranz auf dem Kopf trug, um die Frühchristen, die verfolgt wurden, mit Lebensmiteln zu versorgen und dabei die Hände frei zu haben.

In Schweden hat das Fest seit gut 100 Jahren Tradition. Seit zwei Jahren hat es die auch im Gymnasium Eckhorst in Bargteheide. ..Ich bin ein großer Fan von Schweden", erzählt Musiklehrer Wolfram Wende, der jetzt zum zweiten Mal das Lucia-Fest in der Schule organisierte. „Eigentlich muss immer die älteste Tochter am 13. Dezember den Eltern mit Lichterkranz im Haar das Frühstück bringen."

In Bargteheide war es Elsa, die als heilige Lucia mit Lichterkranz auftrat. Begleitet wurde sie von 50 weiß gekleideten Mädchen der fünften bis siebenten Klassen, die alle dem Projektkurs Gesang angehören. Das sehr stimmungsvolle Fest mit Weihnachtsliedern und Musik des Chors und der Instrumentalisten hatte so viele Zuhörer angezogen, dass die Kuhle des Gymnasiums kaum ausreichte. „Ich hatte Lust, das Lucia-Lied zu singen und habe mich freiwillig gemeldet", erzählt Elsa, die im Schulchor mitsingt und Klavierspielen lernen möchte. ba

→ Zur Ankündigung und zu den Fotos von 2007