[ Stormarner Tageblatt vom 18.7.2008 ]

Eckhorst gewinnt Klima-Wettbewerb im Juli

Bargteheide/st – „Umwelt- und Klimaschutz am Gymnasium Eckhorst in Bargteheide“ gewinnt die ersten 150 Euro im Wettbewerb des Kreises Stormarn und der Sparkassen-Stiftung Stormarn als gutes Klimaschutz-Beispiel des Monats Juli. Der Erfolg geht vor allem auf das Konto von 15 Abiturienten des Gymnasiums, die in einem Projektkurs die gesamte Schule und auch viele Familien zum Mitmachen gebracht haben. Der Preis geht aber an die ganze Schule, die im letzten Jahr mit den Klimaschutzbemühungen viel Heizenergie eingespart hat.

Claudia Vogel, die Umweltbeauftragte des Gymnasiums, unterrichtet Biologie und Französisch. Sie hat schon zum 2. Mal einen Projektkurs Klimaschutz im 13. Jahrgang initiiert und betreut, der es geschafft hat, die ganze Schule zum Mitmachen bei Klimaschutz und Energiesparen im Alltag zu bewegen. Ein begeisterndes Beispiel war z.B. die Solardemo auf dem Schulhof. Entscheidend für die Auswahl zum Beispiel des Monats war neben der messbaren Einsparung von Heizenergie (20 Prozent, witterungsbereinigt noch elf Prozent) auch die hervorragende Einbeziehung der ganzen Schule und einer Großzahl von Familien.

Das ist mit einer Kombination eines ganzen Bündels guter Ideen gelungen: Entwicklung und Durchführung eines schulinternen Umwelt-Wettbewerbs in den 5. und 6. Klassen, um vor allem bei den jüngeren Klassen Klima schützendes Verhalten motivierend einzuführen. Wahl von Energiemanagern pro Klasse in allen Jahrgängen. Hinweise, Schilder und Plakate im Schulgebäude, in den Fachräumen, Klassenzimmern und im Lehrerzimmer zum sinnvollen Gebrauch von Lichtschaltern, Mülleimern, Lüftungsmaßnahmen in der Heizperiode sowie allgemein zum Klimaschutz. Befragung von Familien der Unterstufenschüler zum Energieverbrauch im Haushalt („Ökologischer Fußabdruck“) und Auswertung.

Daneben hat sich die Kerngruppe aus dem Projektkurs auch für die Installation einer Fotovoltaikanlage auf dem Schuldach engagiert und eine Möglichkeiten für eine kostenneutrale Finanzierung. Darüber wird nun der neue Schulträger, die Stadt, entscheiden.


Eckhorst gewinnt Wettbewerb

[ Stormarner Tageblatt vom 3.8.2008 ]

Einlagen können noch bis zum 1.12.2008 laufend eingereicht werden: Kreis Stormarn, Fachbereich Umwelt, Mommsenstr. 13, 23840 Bad Oldesloe oder per Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!