Bargteheide /st An diesem Donnerstag, 13. Dezember, findet um 19 Uhr in der Kuhle des Eckhorst-Gymnasiums in Bargteheide ein Konzert anlässlich des Lucia-Tages statt. Die in Italien als Volksheilige verehrte „Lucia“ wurde im Jahre 286 in Syrakus (Sizilien) geboren. Sie versorgte wegen ihres Glaubens verfolgte Menschen in unterirdischen Verstecken mit Essen und Trinken. Um im Dunkeln besser sehen zu können und die eigenen Hände frei zu haben, trug sie auf dem Kopf einen Lichterkranz. In Schweden wird am 13. Dezember das „Lichterfest Lucia“ feierlich begangen. Dort singen junge Mädchen an diesem Tag als singende Vorboten des Weihnachtslichtes. An diese Tradition anknüpfend, führen Schüler der 5. bis 7. Klassen mit dem Gemischten Chor und dem Orchester des Gymnasiums bekannte Weihnachtslieder auf. Auf die Zuhörer wartet auch eine richtige „Lucia“, die das berühmte St. Lucia-Lied singen wird.

Leitung: Wolfram Wende. Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.