Vier Abende mit Musik und Theater

[Ahrensburger Zeitung vom 6.12.2005]

Von Harald Klix
Bargteheide - Das Eckhorst-Gymnasium in Bargteheide (Eckhorst 80) hat für die Aventszeit vier kulturelle Abende vorbereitet. Zum Auftakt gibt es morgen um 19.30 Uhr ein Konzert. Der gemischte Chor und das Orchester präsentieren Ausschnitte aus der Vivaldi-Komposition "Gloria", die sie im Februar gemeinsam mit Solisten der Musikhochschule Lübeck in der Bargteheider Kirche aufführen wollen. Unter der Leitung von Wolfram Wende und Klemens Risse präsentieren die Schüler außerdem Advents- und Weihnachtslieder sowie Instrumentalstücke. So hat der Russisch-Kursus des zwölften Jahrgangs Volkslieder einstudiert. Bereits um 18 Uhr beginnt ein Weihnachtsbasar des Schulvereins.

Am Mittwoch und Donnerstag, 14. und 15. Dezember, sind dann die Klasse 10c und die Band des Gymnasiums an der Reihe. Unter Leitung von Kristin Richter zeigen die Schüler jeweils ab 19.30 Uhr das Musical "Persephone". Erstmals kommt die 5000 Euro teure neue Gesangsanlage zum Einsatz, die mit Unterstützung des Schulvereins gekauft wurde.

Am Montag, 19. Dezember, folgt um 18 Uhr ein weihnachtlicher Abend mit Theater und Musik. Die 29köpfige Theater-AG der Orientierungsstufe führt unter Leitung von Birgit Fluhr-Leithoff das Stück "Weihnachten mit Bockwurst und Kartoffelsalat" auf. Dazu machen das Schulorchester und Solisten aus der Schülerschaft Musik. Die fünften Klassen singen Weihnachtslieder, und die 5 c zeigt außerdem das Schattentheater "Vom Engel, der seinen Flügel verloren hatte".

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Die Schule sammelt an den Abenden aber Spenden für das Unicef-Projekt in Pakistan "Bringt die Kinder durch den Winter". Dazu liegt auch Informationsmaterial aus. Schirmherrin ist Heide Simonis, ehemals Ministerpräsidentin in Schleswig-Holstein und jetzt Vorsitzende von Unicef Deutschland. Sie hat der Schule bereits in einem persönlichen Brief für die Hilfe gedankt.


[Stormarner Tageblatt vom 15.12.2005]

Aufführung im Gymnasium Bargteheide / ol

– Unter der Leitung von Birgit Fluhr-Leithoff führt die Theater AG der Orientierungsstufe am Eckhorst Gymnasium am Montag, 19. Dezember, das Stück „Weihnachten mit Bockwurst“ auf. Ausgehend von einer Erzählung von Frederik Vahle musste eine Spielvorlage geschrieben werden, die es immerhin 29 Kindern ermöglicht, in einer Rolle auf der Bühne zustehen. Im Mittelpunkt des Stücks steht ein altes Ehepaar, dessen Kinder längst aus dem Haus sind und die keine Zeit für die Eltern haben. Dabei wünschen die Eltern sich nichts sehnlicher als eine Weihnachtsfeier mit vielen Gästen. Abgerundet wird der Abend durch Weihnachtslieder, das Schülerorchester, Solisten und ein weihnachtliches Schattentheater. Die Aufführungen in der Kuhle beginnen um 18 Uhr. Es wird kein Eintritt erhoben, aber um Spenden für das Unicef-Projekt „Bringt die Kinder durch den Winter“ gebeten.