Schüleraustausch mit Italien geht in vierte Auflage

Die 19 Gastschülerinnen aus Empoli mit ihren Gastgebern im Foyer des Eckhorst-Gymnasiums.
Foto: Huhndorf

[Stormarner Tageblatt, 12.2.2004]

Schüleraustausch mit Italien geht in vierte Auflage

Bargteheide (hu) – Es sind bei weitem nicht nur touristische Aspekte, die zu der Partnerschaft des Bargteheider Kreisgymnasiums Eckhorst und dem „Liceo Gin­nasio Virgilio“ in der Toskana. geführt haben. „Es wird für unsere Schüler immer wichti­ger, sich mit anderen europäi­schen Ländern zu beschäfti­gen, weil sie dort vielleicht später einen Arbeitsplatz fin­den“, sagte Oberstufenleiter Wolfgang Fester.

Deshalb gibt es seit vier Jah­ren das Austauschprogramm mit Empoli. Derzeit sind 19 italienische Schülerinnen in Bargteheide. Ihre Gastgeber statten ihnen im April einen einwöchigen Gegenbesuch ab. Die Chancen, dass junge Barg­teheider dort einen Job finden könnten, stehen nicht schlecht. „Wir pflegen enge Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland – vor allem in der Lederwaren- und Keramikindustrie sind Deutschkennt­nisse ein Muss“, so Lehrerin Nicoletta Brogelli. Weitere Austauschprogramme bietet das Eckhorst-Gymnasium mit Tschechien, Polen, Estland und Frankreich an.