[Stormarner Tageblatt, 05.9.2002]

Die zehn erfolgreichen Französisch-Schülerinnen vom Eckhorst-Gymnasium mit Lehrerin Hildegard Steil-Ströhmann (hinten stehend). Foto: Schult

Bargteheide (bs) – Zehn Schülerinnen des Bargteheider Eckhorst-Gymnasiums konnten jetzt eine besondere Auszeichnung entgegen nehmen. Sie erhielten ihre Diplome, mit denen bescheinigt wird, dass sie die französich-Sprachprüfung erfolgreich absolviert haben. Das international gültige Zeugnis ist das Resultat fleißiger Extraarbeit. Unter Anleitung von Französisch-Lehrerin Hildegard Steil-Ströhmann hatten sich die damaligen Zehnt-Klässlerinnen im vergangenen Schulhalbjahr auf die Tests vorbereitet. Zur Prüfung mussten sie kurz vor den Ferien nach Lübeck fahren. Dann begann eine lange Zeit des Wartens auf die Ergebnisse. Die waren durchaus erfreulich. "Alle liegen bei der Bewertung im oberen Drittel", berichtete Hildegard Steil-Ströhmann. "Wir haben uns alle vorgenommen, weiter zu machen", berichteten die Schülerinnen. Im Januar können sie die nächsten anspruchsvolleren Prüfungen ablegen. Durch den Extraeinsatz würden sie besser lernen, sich auf Französisch zu verständigen. "Das hilft mir später, weil ich ohnehin etwas mit Sprachen machen möchte", ist Stefanie überzeugt. "Man wird mit Prüfungssituationen vertraut", sieht Juliane einen weiteren Vorteil.