[ Ahrensburger Zeitung vom 13.11.1999 ]

Die Schüler des Eckhorst-Gymnasiums können sich über neue Spielgeräte auf dem Pausenhof freuen. Der Elternbeirat hat der Schule ein neues Klettergerüst und zwei Fußballtore finanziert - und eine ganz besondere Tischtennisplatte: Die ist rund, zwei Netze unterteilen sie in Viertel. Annegret Kolditz, Vorsitzende des Elternbeirats, weihte die Geräte nun mit Schulleiter und Verbindungslehrer offiziell ein. An den alten Geräten hatte nach 15 Jahren sichtlich der Zahn der Zeit genagt.

3000 Mark haben die Eltern gesammelt. "Das Geld ist bei den letzten beiden Weihnachtsbasaren eingenommen worden, zu denen die Schule immer am zweiten Advent einlädt", sagte Annegret Kolditz. Kaffee und Kuchen haben die Eltern verkauft. Der Kreis hat weitere 3000 Mark dazugegeben.

Die Schüler durften selbst aussuchen, was von dem Geld gekauft wurde. "Wir haben Prospekte besorgt, in den Klassen ist über verschiedene Alternativen diskutiert worden", sagte Verbindungslehrer Rahf. sul