[ Hamburger Abendblatt vom 29.1.2019 ]

Mobbing im Internet nimmt zu. Schulen in Bad Oldesloe und Bargteheide begegnen den Gefahren mit Aktionen und Programmen

BAD OLDESLOE/BARGTEHEIDE ::
Die Zahl der Kinder, die mit der Smartphone- und Tablet-Nutzung aufwachsen, nimmt weiter zu. Deswegen entwickeln Schulen in Stormarn neue Ansätze für mehr Medienkompetenz. So auch die Theodor-Mommsen-Schule (TMS) in Bad Oldesloe oder das Gymnasium Eckhorst in Bargteheide. 

 Gym Eckhorst
Das Gymnasium Eckhorst in Bargteheide startete unlängst den Entwicklungsprozess „Fachunterricht mit digitalen Medien“als Pilot-Medienschule


Wie Medien und Schule funktionieren kann, zeigt auch das Gymnasium Eckhorst als Pilot-Medienschule des Offenen Kanals Schleswig-Holstein. Im zurückliegenden Schuljahr startete das Gymnasium den Entwicklungsprozess „Fachunterricht mit digitalen Medien“. In einem Erweiterungsbau wurde ein 250 Quadratmeter großes Lern- und Medienzentrum eingerichtet, inklusive Filmraum und Produktionsstudio für Schul-TV. Außerdem gibt es ein Radiostudio, 50 PC-Arbeitsplätze, drei Klassensätze iPads und 25 Notebooks. Das schulinterne WLAN soll mittelfristig eine zehn-Gigabit-Bandbreite bekommen. Finanziert werden zusätzliche Projekte etwa durch die schuleigene Bildungsstiftung Eckhorst. „Solch eine Ausstattung ist natürlich ein Traum“, sagt Yvonne Treptow [[ Schulsozialarbeiterin an der TMS in Bad Oldesloe ]].

Dass sich Schüler nun auch noch während der Schulzeit mit Smartphones beschäftigen sollen, wirke auf den ersten Blick widersprüchlich. Doch es sei nötig: Online zu sein, gehöre mittlerweile zum Alltag. Deshalb sei es wichtig, so die Ansicht der Sozialarbeiterin, den richtigen Umgang mit der Technik zu lernen. So kommt es während Themenwochen immer wieder vor, dass sich Schüler anschließend an die Beraterinnen der Therapiehilfe Stormarn wenden, weil sie selbst erkannt haben, dass sie sich zu häufig mit ihrem Smartphone beschäftigen. „Wir stellen immer wieder fest, dass sich die Kinder durchaus Gedanken über ihre Mediennutzung machen“, sagt Marlies Givens von der Therapiehilfe Stormarn in Bad Oldesloe, die mit ihrer Kollegin Judith Lindenberg Lehrkräfte bei der Themenwoche unterstützte.  …