[ Bargteheide Aktuell vom 23. Mai 2019 ]

Ausstellung zum Grundgesetz von Schülern für Schüler am Gymnasium Eckhorst
Ausstellung zum Grundgesetz von Schülern für Schüler am Gymnasium Eckhorst Ausstellung zum Grundgesetz von Schülern für Schüler am Gymnasium Eckhorst

Das Gymnasium Eckhorst hat zum Tag des Grundgesetzes eine Ausstellung initiiert, in der alle Klassen kreativ darstellen, was das Grundgesetz für sie bedeutet.

„Das Bewusstsein darüber, welchen Wert das Grundgesetz für unser alltägliches Zusammenleben hat, ist uns wichtig“, so Mittelstufenleiterin Imke Wulfmeyer, „es für einen Tag ganz in den Mittelpunkt zu stellen und das Ergebnis sichtbar werden zu lassen, erschien uns da sehr reizvoll.“

Mit Hilfe der schuleigenen Schüler-Medienlotsen wurde zunächst in jedem Klassenraum filmisch in das Thema eingeführt.

„Von dort aus führten dann nach Altersgruppen differenzierte Arbeitsaufträge zu einer Ausstellung in der Kuhle, die von allen Klassen bestückt wird und als Peer-to-Peer-Projekt noch einige Tage sichtbar bleiben soll“, erklärt der schulfachliche Koordinator Michael Schwarz das Projekt.

Das Schul-TV-Team dokumentiert die Ausstellung
Das Schul-TV-Team dokumentiert die Ausstellung Das Schul-TV-Team dokumentiert die Ausstellung

Beispiel für ein Plakat, das während des Projektes erstellt wurde
Beispiel für ein Plakat, das während des Projektes erstellt wurde Beispiel für ein Plakat, das während des Projektes erstellt wurde

In ihren Klassen sollen sich die Schüler damit auseinandersetzen, wo sie in ihrem Alltag konkret von der Demokratie und den Werten des Grundgesetzes profitieren und ihre Ergebnis dann kreativ umsetzen.

Koordiniert wurde das Projekt gemeinsam mit der Schulleitung von der FSJ-Kraft Lea Kinder, die mit dem Schul-TV-Team auch eine Dokumentation über die Ausstellung aufbereitet.Bild1Klein