[ Stormarner Tageblatt vom 1.6.2019 ]

BARGTEHEIDE Das Gymnasium Eckhorst in Bargteheide lädt am Dienstag, 4. Juni, um 18 Uhr zum Sommerkonzert ein. Hierbei werden die Ergebnisse der musikalischen Arbeit in den verschiedenen Ensembles und Klassen präsentiert. Als Gastensemble wird die Freie Walddorfschule Bargteheide erwartet. Die Schüler/innen des 5. und des 11. Jahrgangs der Waldorfschule zeigen ihre Ergebnisse der Eurythmie. Durch diese Bewegungskunst wird Musik für Cello und Klavier mit dem ehemaligen Eckhorstschüler Max Stüfen am Cello aus dem Karneval der Tiere von C. Saint-Saëns und „Das Märchen vom Quellenwunder“ von R. Steiner in Bewegung übertragen. Das in farbigen Eurythmiekleidern dargebotene Märchen wird von der Orchester-AG des Gymnasiums musikalisch begleitet.

Aus dem Musikunterricht präsentieren sich die Musikklassen und die verschiedenen Musik-AGs. Musik der Band Abba wird gleich mehrfach dargeboten. Der Juniorchor wird „Mamma Mia“ singen und die Musikklasse 9a führt einen Ausschnitt aus dem gleichnamigen Musical vor. Die Orchester-AG spielt ein Medley aus „Phantom der Oper“. Zwischen enttäuschter Liebe („Creep“) und absoluter Lebensfreude („Don’t stop me now“) bewegt sich der seit zwei Jahren wieder ins Leben gerufene Eck-Chor inhaltlich. Der Konzertabend endet mit dem Auftritt der seit einem Jahr bestehenden Lehrerband Eck-Keys. st