Seit dem Schuljahr 2017/18 gibt es im Bereich der Begabtenförderung die Möglichkeit, am sogenannten Drehtürmodell teilzunehmen. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler den Unterricht für einzelne Stunden verlassen, um zusätzliche Angebote zu nutzen.

b7f3d536 c997 4795 842d 485e60512b6f

 

ÜBERSICHT DREHTÜRMODELL

In Jahrgang 5 und 6 werden im Methodenkurs Grundlagen für die Projektarbeit vermittelt. Ab Jahrgang 7 können die Schülerinnen und Schüler sich dann zwischen freien und begleiteten Projekten entscheiden.

Begleitete Projekte bieten Lehrerinnen und Lehrer zu einem ausgewählten Thema für einige Wochen im Schulhalbjahr an. Für freie Projekte wählen die Teilnehmenden ihr Thema selbst und arbeiten daran selbständig weiter.

 

27.08.2018, Laura Schnepper