Eine neue Internetseite entsteht als Beteiligungsmodell – REB und REBtv haben zukünftig eine gemeinsame Homepage
Eine neue Internetseite entsteht als Beteiligungsmodell – REB und REBtv haben zukünftig eine gemeinsame Homepage Eine neue Internetseite entsteht als Beteiligungsmodell – REB und REBtv haben zukünftig eine gemeinsame Homepage

Die Beteiligungs­projekte Radio Eckhorst Bargte­heide und Radio Eckhorst Bargte­heide tv haben sich mit Unter­stützung der Spar­kassen­stiftung Stormarn und des Schul­vereins den Wunsch nach einem gemeinsamen Internet­auftritt erfüllt: geplant und durch­geführt erneut konsequent als Beteiligungs­modell.



„Ein Radio muss hörbar sein, ein TV zu sehen“, bringt Redaktionsleiter Lennart Meier (18) auf den Punkt, was die jungen Medienproduzenten dazu bewog, auf die Suche nach Unterstützern für eine neue, gemeinsame Internetpräsenz zu gehen, die man jetzt in der Sparkassenstiftung Stormarn und dem Schulverein fand.

Seit 2009 wirkt Radio Eckhorst Bargteheide sehr erfolgreich als Schulradio-Projekt. Als Beteiligungsprojekt initiiert, berichten Jugendliche aus ihrer Perspektive über lokale und regionale Themen. Betreut wird das Projekt vom Lehrer Michael Schwarz, selbst ausgebildeter AV-Journalist. Er erläutert: „Immer wieder tritt die Redaktion als Multiplikator, Moderationsteam oder Medienpartner für regional bedeutende Veranstaltungen hervor, zum Beispiel der BIZ-Nacht der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe, beim Jugendsportpark Bargteheide oder bei der Begleitung des Medienprojektes „Festival für digitale Medien“ des KJR.“

Redakteure von REB und REBtv präsentieren ihren neuen gemeinsamen Internetauftritt
Redakteure von REB und REBtv präsentieren ihren neuen gemeinsamen Internetauftritt Redakteure von REB und REBtv präsentieren ihren neuen gemeinsamen Internetauftritt

Für dieses Engagement im Bereich des unkommerziellen Bürgerfunks, das die Jugendlichen z.B. auch im Projekt Zukunftsschule an andere Schulen vermitteln, ist das Projekt mehrfach ausgezeichnet worden, z.B. mit dem Jugendprojektpreis oder im letzten Jahr mit dem Ehrenamtspreis. Seit 2012 ist als Ableger auch ein Schul-TV dazugekommen. Auch hier produzieren Jugendliche selbstbestimmt für Jugendliche. Da die Beiträge und die Bedeutung beider Sender – jeweils Außenstudios des Offenen Kanals S.-H. - über das Gymnasium Eckhorst hinaus weisen, werden die Beiträge zusätzlich zur Verbreitung in der Schule auf einer Internetseite zum Hören „on demand“ bereitgestellt.

Lennart Meier präsentiert die neue Internetseite
Lennart Meier präsentiert die neue Internetseite Lennart Meier präsentiert die neue Internetseite

Plakat neue Seite REB/REBtv
Plakat neue Seite REB/REBtv Plakat neue Seite REB/REBtv

„Die bestehende Internetseite genügte leider nicht mehr den technischen Ansprüchen der heutigen Endgeräte und Browser, sodass es zuletzt nicht mehr möglich war, allen Hörerinnen und Hörern die Beiträge zur Verfügung zu stellen“, erläutert REB-Redakteur Bene Nordenskjöld den Bedarf.

„Außerdem wünschen wir uns seit langem einen gemeinsamen Auftritt von Radio und TV. Dass wir das jetzt genau nach unseren Vorstellungen umsetzen konnten, ist phantastisch“, schwärmt der 16-jährige Nachwuchsjournalist.

Und Leiter Michael Schwarz ergänzt: „Wir haben von Anfang an Wert darauf gelegt, dass die Jugendlichen zukünftig bei der Nutzung und Anwendung konsequent beteiligt werden können – das hat jetzt sogar bei der Erstellung besser geklappt, als ich zunächst gedacht hatte.

Denn Ufuk Avcu von der Joomla-Agentur aus Ahrensburg zeigte sich so angetan von der konsequenten Beteiligungsidee der Bargteheider Schülermedien, dass er die Arbeiten schließlich als Workshop mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam durchgeführt hat. So haben die TV- und Radiomacher auch noch einen sehr fundierten Einblick in die professionelle Erstellung von Internetseiten bekommen.

„Das Ergebnis kann sich sehen lassen – und jetzt auch angepasst auf jedem Endgerät“, freut sich Radio-Redakteurin Emma Barchanski, während sie ihren letzten Beitrag auf der neuen Seite bereitstellt.

Michael Schwarz, 07.03.2019